China in Schildern

Was mir noch in China aufgefallen ist: Überall Schilder! Was ist erlaubt, was ist verboten, aufgezählt in Einzelheiten, die allen deutschen Bürokratist_innen einen wohligen Schauer über den Rücken jagen würden, oft mit lustigen Piktogrammen, die das Ganze eher ins Lustige ziehen. Oder insgesamt Lustiges: Hinweise auf den Modell-Boot-Pool, dass man sich nicht den Kopf stoßen soll, bestes Chinglish (also chinesischem Englisch), was man ins Klo werfen darf und was nicht… hier ist eine Auswahl meiner liebsten Schilder/Beschriftungen aus Hongkong, Beijing, Shanghai und Shenzhen.

Hongkong: Pool im Park für Modellboote.

Hongkong: Auch Insekten bitte.

Shanghai: "Sundries" engl. f. "Allerlei"

Shanghai: Fröhlichen Jedentag zusammen!

Shanghai: blöder Schreibfehler

Shanghai: Kosmetikwerbung nur mit Westlern

Beijing: Keine Panik, Bahn fährt oft.

Shenzhen: "Kung Fu? Haben die nicht vorletztes Jahr dichtgemacht?"

Shenzhen: Kein gutes Essen.

Shenzhen: Ballons in der Bank streng verboten

Still quiet here.sas